In’n Heven is keen Stuuv free

(Im Himmel ist kein Zimmer frei)
Komödie von Jean Stuart
Deutsch von Horst Leonhard
Niederdeutsche Fassung von Gerd Meier

23./24. September und 1. Oktober 2021
um 20:00 Uhr

In\\\'n Heven is keen Stuuv freeIn\\\'n Heven is keen Stuuv free
Fotogalerie durch Klick aufs Foto öffnen

Das Stück

Das Stück beginnt mit einem Vorspiel im Himmel. Paul, ein wohlhabender, lediger Geschäftsmann um die fünzig, tritt verwirrt in zerrissener Kleidung auf. Er begreift weder, wo er sich befindet, noch was mit ihm geschehen ist. Ein weiß gekleideter Mann, nennen wir ihn Petrus, klärt ihn auf: Paul ist soeben auf seiner Fahrt in den Urlaub mit überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum gedonnert und ist tot. Als Petrus mit den Aufnahmeformalitäten beginnen will, muss er feststellen, das geht nicht, alle Computer-Programme sind abgestürzt. Da er deshalb nirgends Pauls Namen finden und feststellen kann, ob sein Ableben auch fristgemäß erfolgt ist, steht er vor einem Dilemma, denn ohne schriftliche Bestätigung sind ihm die Hände gebunden. Und da im Himmel kein Zimmer frei ist, in dem Paul die Computerpanne aussitzen könnte, sieht Petrus nur eine Möglichkeit: Paul muß wieder auf die Erde zurück.
So geschieht es, dass Paul sich unvermittelt auf dem Sofa seiner Villa wiederfindet. Doch er ist nicht allein. Andreas, sein Freund und Geschäftspartner, ein ausgemachter Hallodri, hat sich hier, weil er Paul im Urlaub wähnte, häuslich eingerichtet, um sich ungestört mit seiner Geliebten Sophie vergnügen zu können. Zu allem Unglück stellt sich zudem heraus, dass Andreas Sophie gegenüber Pauls Namen und Identität angenommen hat, damit sie nicht dahinter kommt, dass er verheiratet ist. Paul stört also im eigenen Haus, also muss er weg. Und damit nimmt das Unheil und die daraus resultierenden turbulenten Situationen und Verwechslungen ihren Lauf, sehr zum Vergnügen des Publikums.


Regie: Philip Lüsebrink

Paul Söötbeer Manfred Gepp
Andreas Mettler Timo Breitenfeld
Irene Mettler Angela Gepp
Sophie Löffler Lea Holbeck
Maria, die Putzfrau Käthe Hotz
Der heilige Petrus + Daniel Baldur Müggenburg

Souffleuse Erika Sonntag
Inspizienz Karin Blank
Maske Anke von Hein
Bühnenbildbau Eckehard Keil und Wilfried Hilbig
Beleuchtung Mathias Horsch

Karten zum Preis von 7,- bis 12,- Euro gibt es ab dem 02.09.2021 bei der Buchhandlung Stojan
Hagener Allee 3a, Ahrensburg, Tel. 04102 – 50431