Spielzeit 2017/2018

Die neue Spielzeit der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg ist ein Potpourri aus ganz verschiedenen Stücken. Die Stückauswahl ist vor allem eins: interessant.

Es beginnt mit einem Lustspiel am 21./22.09.17. In dem Stück „De 75.te Geburtsdag“ der Niederdeutschen Bühne Itzehoe wird uns auf lustige Weise dargestellt, was so ein Festtag alles beinhalten kann.

Am 2./3. und 10.11.2017 folgt unsere erste Eigeninszenierung in der neuen Spielzeit. Das Stück „Endlich alleen“ befasst sich mit der Situation von einem Ehepaar, das sich eigentlich nach Jahrzehnten des „Familie seins“, auf sich selbst besinnen will… aber es kommt manchmal anders als man denkt und schwupps sind die Kinder wieder da. Regie führt in dieser herrlichen Komödie Hans-Jochim Eggers.

In „Fründschaftsspill“ zeigt uns die Niederdeutsche Bühne Kiel, wie ein Kinderwunsch eine Gruppe von Freunden ziemlich durcheinander bringen kann und was Freundschaft wirklich bedeutet. Das Stück wird am 18./19.01.2018 aufgeführt.

Am 15./16.und 23.02.2018 folgt ein Stück der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg, das sich mit dem Loslassen im Leben beschäftigt. In der Komödie „Toeerst kümmt de Familie“ will sich Nick beruflich verändern. Das ruft seine Großeltern auf den Plan, die ihn auf alle Fälle im Ort halten möchten. Ein Stück zum Lachen und Weinen genau wie das Leben. Regie führt  Andrea Rühling.

Am 8./9.03.2018 gibt es dann ein richtiges Highlight mit dem Musical „ My fair Lady“, ein Gastspiel der Niederdeutschen Bühne Neumünster. Wer kennt nicht das Blumenmädchen Eliza, aus dem Professor Higgens eine feine Dame mit einer gepflegten plattdeutschen Aussprache machen möchte.

Zum Ende der Saison, am 26./27. April und 4. Mai 2018, haben wir noch einen richtig schönen Krimi für Sie. Mit dem Stück „Froonslüüd“ gibt Christine Henze ihr Regiedebüt bei der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg. Bei dem Stück handelt es sich um den Krimi „Acht Frauen“ von Agatha Christie. Durch unser Casting konnten wir auch dieses Stück verwirklichen. In einem Gutshaus kurz vor Weihnachten geschieht ein Mord an dem Hausherrn. Es befinden sich acht Frauen im Haus, welche von ihnen ist die Mörderin?

Karten kosten zwischen 7 und 12 Euro und sind jeweils 21 Tage vor den Aufführungen an den Markt Theaterkassen: Große Str. 15 a, Ahrensburg, Tel. 04102/51640 und Rathausstr. 25, Bargteheide, Tel. 04532/20800 (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühren), sowie an der Abendkasse erhältlich.

Menschen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 80% erhalten gegen Nachweis 50% Ermäßigung. Sofern das Merkzeichen “B” im Schwerbehindertenausweis vermerkt ist, erhält eine Begleitperson ebenfalls eine zu 50% ermäßigte Karte. Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst- und Freiwilliges-Soziales-Jahr-Leistende (bis zum 30. Lebensjahr) erhalten gegen Vorlage ihres Ausbildungsausweises 50 % Ermäßigung auf den Karten-Einzelpreis – sowie das Abonnement (ausgenommen Weihnachtsmärchen)

Sie möchten sich alle sechs Stücke anschauen? Dann schließen Sie noch heute ein Abonnement (Abo) ab. Genießen Sie sechs unterhaltsame Theaterabende Sie zahlen keine Vorverkaufsgebühren und haben keine langen Wartezeiten an der Abendkasse! Mit einem Abo sparen Sie bis zu 23% gegenüber dem Karten-Einzelpreis im Freiverkauf.

Angebot: Bei Abschluss von 2 Neu-Abonnements für die Spielzeit 2017/2018 erhalten Sie einen Schlemmerblock im Wert von 34,95 Euro gratis (solange der Vorrat reicht)

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, ein Wahlabo abzuschließen. Flexibilität ohne Grenzen: Einmal zu viert, 2 x zu Zweit oder 4 x alleine. Suchen Sie sich Ihre Highlights aus!

Durch unser sehr erfolgreiches Casting am 24.06.2017 können wir auch in diesem Jahr ein Weihnachtsmärchen aufführen. Es gibt „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler unter der Regie von Michbert Scheben, ein Kinderstück ab 4 Jahren in hochdeutscher Sprache. Die kleine Hexe wird trotz ihrer 127 Jahre von den anderen Hexen nicht ernst genommen, das hat sie gründlich satt. Sie und ihr Freund der Rabe Abraxas zeigen den anderen Hexen daraufhin was eine gute Hexe ist. Was da alles passieren kann…. Die Aufführungen am 1. und 3.12.2017 jeweils um 16.30 Uhr finden außerhalb des Abonnements statt. Karten kosten zwischen 6 und 8 Euro. Gruppen ab 10 Personen können bereits jetzt (bis zum 08.11.2017) Karten reservieren. Gruppen ab 20 Personen erhalten zusätzlich 10% Rabatt.

Bei Interesse wende Sie sich bitte an unser Kartenbüro: Hans-Jochim Eggers, Hamburger Straße 63, Ahrensburg, (04102) 82 36 29, Email: karten-nbahrensburg@web.de

ahrensburg24 vom 16.08.2017

Stormarner Tageblatt 18.08.2017

Markt 19.08.2017

Abendblatt 22.08.2017